BauteilbörseEin wichtiger Aspekt der Arbeit der Bauteilbörse der Chance ist der Umweltgedanke, z. B. durch die Wiederverwendung gebrauchter Gegenstände. Für diese wurden bereits Energie und Arbeitskraft aufgewendet, und sie sind in vielen Fällen noch verwendungsfähig. Die hier gesammelten Erfahrungen haben geholfen, eine eigene Bauteilbörse aufzubauen.

Durch die Wieder- und Weiterverwendung möglichst vieler gut erhaltener, gebrauchter Bauteile soll im wesentlichen Abfall vermieden, Energie eingespart und der Kohlendioxydausstoss gemindert werden.

Das Projekt setzt dabei auch auf weitere positive Effekte:

  • Schaffung von Qualifizierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten in dem neu gegründeten Bauteillager bzw. in dem neuen Arbeitsfeld Bauteilaufbereitung
  • Angebot gebrauchter Bauteile über eine internetgestützte Bauteilbörse
  • Bewusstseinsbildung im sparsamen Umgang mit Material, erlernte Nachhaltigkeit
  • Erweiterung des Aufgabenspektrums der Chance GmbH
  • Festigung und Ausbau der regionalen Kooperationen mit Unternehmen in verschiedenen Bereichen

www.bauteilboerse-gronau.de

 

Ihre Ansprechpartner

Marco Dickmänken
Recyclinghof
Füchtenfeld 12a
48599 GronauTel.: 02565-97701
Mobil: 0170-730 9344
Fax: 02565-97702
dickmaenken@chance-gronau.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Freitag
von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

logobauteilnetztable100-2