Zielgruppestapler

Diese Qualifizierung richtet sich an Arbeitslose (Alg I- und II-Empfänger/-innen) aus unterschiedlichen Berufsbereichen, die bisher nicht dauerhaft in den 1. Arbeitsmarkt integriert werden konnten.

Zielsetzung

Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen erhalten eine Zusatzqualifizierung zur Verbesserung ihrer Chancen einer Arbeitsaufnahme im 1. Arbeitsmarkt.Im Rahmen eines Moduls erhalten sie eine theoretische und praktische Unterweisung im sicheren Umgang mit Flurförderzeugen.Sie werden u. a. in den Aufbau und die Funktion und den allgemeinen Betrieb von Flurförderzeugen eingeführt. Sie lernen den Umgang mit Lasten und Sicherungsformen sowie rechtliche Grundlagen, Unfallgeschehen, Verkehrsregeln und Verkehrswege.Bei der praktischen Unterweisung liegt der Schwerpunkt auf Fahr- und Staplerübungen.

Angebotsstruktur

Sie werden am Flurförderzeug eingewiesen und lernen den sicheren Umgang mit dem Gabelstapler.

  • Unfallstatistik und -ursachen
  • Unfallverhütung: BGV D 27
  • Verantwortung und Haftung
  • Bauarten, Bedienung, Technik, Ausrüstung
  • Fahrphysik: Kurvenhaltung, Bremsweg, Ladungssicherung usw.

Ihre Ansprechpartnerin

Juliana Abrohom
Tel: 02565 – 4060 36
abrohom@chance-gronau.de

Durchführungsort

Füchtenfeld 12a
48599 Gronau-Epe