LagerZielgruppe

Diese Qualifizierung richtet sich an den Personenkreis der ALG I und ALG II Bezieher/Innen und Alleinerziehenden, die bisher nicht dauerhaft in den 1. Arbeitsmarkt integriert werden konnten, mit Interesse an einer Tätigkeit im Bereich Lager und Logistik. Besondere Berücksichtigung sollen Teilnehmer/Innen finden mit besonderer Arbeitsmarktferne durch lange Erwerbslosigkeit.

Zielsetzung

Das Projekt soll die Teilnehmer/-innen auf eine Arbeitsaufnahme im Bereich Lager und Logistik in den 1. Arbeitsmarkt vorbereiten.

Diese Bildungsmaßnahme qualifiziert die Teilnehmenden für den Tätigkeitsbereich Lager und Logistik theoretisch und praktisch. Dabei werden die individuellen Vorkenntnisse und praktischen Fähigkeiten des Einzelnen berücksichtigt, um passgenau auf eine (Re-) Integration in den ersten Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Angebotsstruktur/ Inhalt

Die Maßnahme beinhaltet unter anderem:

  • Güter annehmen und kontrollieren
  • Güter lagern, bearbeiten und im Betrieb transportieren
  • Grundlagen unternehmerischen Handelns
  • Güter kommissionieren und verpacken
  • Touren planen
  • Güter beschaffen, verladen und versenden
  • Logistische Prozesse optimieren
  • Kennzahlen ermitteln und auswerten
  • Praktikum
  • Gabelstaplerschein

Die Inhalte werden den Fähig- und Fertigkeiten der Teilnehmenden individuell angepasst.

Während des gesamten Zeitraumes werden die Teilnehmer/-innen entsprechend ihres individuellen Bedarfes sozialpädagogisch begleitet.

Organisatorisches

Laufzeit: auf Anfrage,
Dauer: 4 Monate inkl. Berücksichtigung der Ferienzeiten
Einsatzzeit: Vollzeit
Teilnehmerplätze: 15 Personen
Förderung: Bildungsgutschein, fragen Sie Ihren Arbeitsvermittler bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Herrmann
Tel: 02562 – 8198 122
hermann@chance-gronau.de

Durchführungsort

Schulungszentrum der Chance GmbH
(WZG, 3. OG, Block D)
Fabrikstr. 3, 48599 Gronau