Kein Abschluss ohne Anschluss:potenzialanalyse
Übergang Schule – Beruf in Nordrhein-Westfalen neu gestalten

Die Chance führt im Auftrag des Kreises Borken und im Rahmen des Landesprogramms „Kein Abschluss ohne Anschluss“ Potenzialanalysen an Schulen in Gronau durch.
Die Potenzialanalyse unterstützt Schülerinnen und Schüler dabei, sich eigenen Interessen, Neigungen und Möglichkeiten anzunähern und ihre Kompetenzen und Potenziale weiter zu entwickeln. Sie fördert die Reflexion und Auseinandersetzung der Jugendlichen mit ihrer Berufswahl und bereitet sie darauf vor. Die von uns angebotene diagnostische Kombination von standardisierten Testverfahren wird von speziell geschulten Pädagogen und Berufspraktikern durchgeführt. Sie wurde bereits mit mehreren Tausend Teilnehmenden in den Schuljahren 2012/13, 2013/14 und 2014/15 erprobt, wissenschaftlich begleitet und weiterentwickelt. Insgesamt kommen je nach Schule und Schulform in Absprache mit der Schulleitung und den Studien- und Berufswahlkoordinatoren adäquate Testverfahren zum Einsatz.

Ihre Ansprechpartnerin

Gaby van Goer
Tel: 02562 – 8198 130
vangoer@chance-gronau.de

Schulungszentrum der Chance GmbH
(WZG, 3. OG, Block D)
Fabrikstr. 3, 48599 Gronau

eu