Zielgruppe

Das Förderprogramm richtet sich an erwerbslose Menschen, von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen, Berufsrückkehrenede, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit Migrationshintergrund, Zugewanderte, Flüchtlinge, Geduldete, Beschäftigte mit aufstockenden SGB II-Leistungen sowie Menschen die von Ausbeutung betroffen sind.

Zielsetzung

Dieser Zielgruppe soll eine trägerunabhängige und qualitätsgesicherte Beratung und Begleitung ermöglicht werden.

Angebotsstruktur

Das Beratungsangebot setzt auf der Basis oben genannter Ziele an.

Die Ratsuchenden erhalten Unterstützung zur weiteren beruflichen Entwicklung. Sie werden über Qualifizierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten informiert, bezüglich ihrer wirtschaftlichen und psychosozialen Situation beraten und erhalten rechtskreisübergreifende Unterstützung bei rechtlichen Fragen.

Die Einrichtungen eröffnen Wege zu weiteren Hilfsangeboten und stellen die erforderlichen Kontakte her. Die Inanspruchnahme dieses Angebotes ist kostenlos, freiwillig und vertraulich.

Dieses Angebot wird gemeinsam mit folgenden Trägern im Kreis Borken durchgeführt:

Ihre AnsprechpartnerInnen

Marlies Imping
Tel. 0 25 62 / 81 98 – 1 42
imping@chance-gronau.de

Reinhard Stellflug
Tel. 0 25 62 / 81 98 – 1 43
stellflug@chance-gronau.de

Öffnungszeiten (und nach Vereinbarung)

Montag – Donnerstag

von 8.30 Uhr – 12.30 Uhr und

von 14.00 Uhr – 16.30 Uhr

Freitag

von 8.30 Uhr – 12.30 Uhr

Wo?

Chance gGmbH (WZG, 3. Etage, Block D)
Fabrikstr. 3
48599 Gronau

EU_ESF_MAGS_NRW_4c